Ergebnisse vom Wochenende (9. & 10. Januar)

January 11, 2016

Borussia M'Gladbach D2J gegen HSV D-Jungen - 11:29 (5:13)
Über einen deutlichen Sieg durfte sich die männliche D-Jugend am Samstagnachmittag freuen. Dabei war es vor allem die Mannschaftsleistung, die am Ende überzeugte. In vielen Situationen wurde wirklich schön zusammengespielt und in der Abwehr viel gegenseitig geholfen. Auch durch unsere gute Abwehrarbeit zwangen wir Borussia zu leichten Ballverlusten und erzielten viele einfache Tore.

 

Borussia M'Gladbach AH gegen HSV Altherren - 22:19 (11:9)

 

HSV D-Mädchen gegen Tschft. Lürrip D1M - 18:15 (10:7)
Früh am Sonntagmorgen wurde das Spiel der weiblichen D-Jugend angepiffen. Bei manchen Spielerinnen hat man gemerkt, dass sie noch nicht wirklich wach waren, doch dies legte sich im Laufe des Spiels. Trotzdem waren alle Mädchen motiviert - schließlich ging es gegen den Drittplatzierten aus Lürrip, der bis jetzt nur gegen Borussia und gegen uns verloren hatte.
In beiden Halbzeit zeigte die Mädchen eine hohe Laufbereitschaft und konnten durch eine gute und sehr aufmerksame Abwehrarbeit das Tempo nach oben sehr hoch halten und viele einfache Tore erzielen. Dennoch hätten wir noch deutlich mehr Torchancen gehabt, teilweise wurde die gegnerische Torhüterin leider regelrecht "abgeworfen".
Am Ende war es ein verdienter Sieg, denn wir haben gut gespielt und uns viele Chancen auf ein Tor erarbeitet, hinten in der Abwehr waren wir meistens konsequent und konnten die Lürriper zu einfachen Fehlern zwingen.

 

HSV B-Jungen gegen TV Korschenbroich B2J - 23:21 (9:9)
In einem knappen Spiel behielten die Jungs unserer männliche B-Jugend am Ende die Nerven.
Zu Anfang des Spiel merkte man den Jungs die Weihnachtspause an und Korschenbroich konnte schnell in Führung gehen. Dennoch gaben unsere Jungs nicht auf und kämpften sich bis zur Pause auf ein Unentschieden ran. Nach der Pause ging das Spiel auf Augenhöhe weiter und es entwickelte sich eine spannende, aber auch hektische Partie mit ständig wechselnder Führung. Anderthalb Minuten vor Ende gelang unseren Jungs ein schön herausgespielter Treffer zum 22:21, während Korschenbroich in einem hastigen Angriff nicht traf. Der folgende Gegenstoß wurde verwandelt und man gewann mit 23:21.

 

HSV A-Jungen gegen TV Beckrath A1J - 17:34 (6:21)

 

HSV A-Mädchen gegen ATV Biesel A1M - 28:20 (14:13)
Nach der Niederlage im Hinspiel wollten unsere Mädels es diesmal besser machen und die beiden Punkte zuhause behalten.
Das Spiel startete hektisch und es dauerte eine Weile bis das erste Tor fiel. Danach wechselte die Führung ständig, dennoch konnte sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzten. Dementsprechend wurde der Halbzeitstand von 14:13 dem Spiel absolut gerecht.
In der Halbzeitpause wurde als Ziel für die zweite Hälfte eine Steigerung der Abwehrleistung festgelegt - was auch prompt gelang. Unsere Mädchen kamen deutlich wacher aus der Kabine und zogen innerhalb von 10 Minuten durch eine aufmerksame Abwehr und ein konzentriertes Angriffspiel auf 20:13 davon, ohne dass Biesel auch nur einmal traf. Danach schlichen sich wieder einige kleine Fehler ein, Biesel verkürzte nochmal auf 20:15, doch man ließ sich dieses Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und erhöhte wieder auf 22:15. Über ein zwischenzeitliches 26:18 gewann die weibliche A-Jugend verdient, aufgrund einer Steigerung in der zweiten Hälfte mit 28:20.

 

HSV B-Mädchen gegen HSG Gerresheim B2M - 18:10 (11:6)

 

HSV 1. Männer gegen TV Geistenbeck 2M - 34:29 (20:15)

 

HSV Damen gegen TV Beckrath 2F - 17:23 (12:13)
Nach einer guten ersten Halbzeit gegen den derzeit ungeschlagenen Tabellenführer, fehlte in der zweiten Halbzeit die Kraft und die Konzentration um mehr daraus zu machen. Vor allem im Angriff waren es einfache Ballverluste und die leichten Tore von Beckrath, die darauf folgten, die uns am Ende die Chance auf mehr gekostet haben.

Please reload

Aktuelle Posts

January 26, 2019

September 30, 2018

September 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Archivsuche
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook Basic Square

© 2019 HSV Wegberg 1974 e.V.