Ergebnisse vom Wochenende (13. & 14. Februar)

February 15, 2016

TV 1848 M'Gladbach 2M gegen HSV 2. Männer - 28:28 (13:16)

 

HSV D-Jungen gegen TV 1848 M'Gladbach D2J - 18:12 (9:5)
Trotz der frühen Anwurfzeit waren die Jungs der D-Jugend von Anfang an hellwach und konnten durch sehr gute Abwehrarbeit schnell nach vorne spielen. So führten sie schnell mit 5:0. Ende der ersten Halbzeit schlichen sich vermehrt Unkonzentriertheiten ins Angriffsspiel, aber in der Abwehr wurde weiterhin aktiv gearbeitet und so ging es mit einer 9:5 Führung in die Halbzeitpause.
Auch nach der Pause passierten im Angriff zu viele einfache Fehler, die 1848 zu leichten Toren nutzen konnte und auf 10:8 verkürzen konnte.
Doch dann rissen sich die Jungs zusammen und zogen auf 15:8 davon. Am Ende war es ein verdienter Sieg, den sie vor allem der guten Abwehr zu verdanken hatten.

 

HSV 1. Männer gegen HSG DJK TuS Wickrath 1M - 25:31 (13:13)

 

HSV F-Jugend gegen TV Korschenbroich F1J
Die F-Jugend hat gegen Korschenbroich knapp verloren. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Kinder ein tolles Spiel. In der Abwehr wurde um jeden Ball gekämpft und schon prima nach vorne gespielt. In der zweiten Halbzeit schlichen sich dann leider alte Fehler wieder ein und da der Gegner mit mehr Auswechselspielern angereist war, hatte Korschenbroich am Ende noch mehr Kräfte und gewann.

 

JSG TVK / ART A1M gegen HSV A-Mädchen - 23:19 (12:8)
Gut gespielt gegen einen starken Gegner - das könnte wohl das Fazit für dieses Spiel sein. Gegen den Tabellenzweiten, gegen den man in der Quali noch sehr deutlich verloren hatte und der im Hinspiel überraschend geschlagen worden war, zeigten unsere Mädchen ein gutes Spiel. Auch wenn sich vor allem am Anfang einige Probleme aus dem Haan Spiel erneut zeigten, überzeugten sie vor allem dadurch, dass sie sich nie aufgegeben haben.
Nach der Halbzeitpause hielten die Mädels lange den vier Tore Rückstand. Auch als die JSG nach einer doppelten Unterzahl unsererseits mit sieben Toren auf 23:16 davongezogen war, raufte man sich nochmal zusammen und verkürzte das Endergebnis auf 23:19. Alles in allem lief in diesem Spiel nicht alles perfekt und trotzdem haben die Mädchen bis zur letzten Minute gekämpft und sich niemals aufgegeben.

 

HSV C-Mädchen gegen HSG Eller 90 C1M - 26:8 (12:4)

 

HSV 2.Männer gegen Rheydter SV Handball 2M - 32:20 (14:11)

 

HSV Damen gegen ATV Biesel 3F - 18:16 (9:9)
Unsere Damen zeigten gegen Biesel großen Siegeswillen. Nachdem die Bieselerinnen die ganze erste Halbzeit geführt hatten, erreichten unsere Damen beim 9:9 Pausenstand wieder ein Unentschieden. Nach der Pause kämpften sich die Damen ins Spiel, nach einer drei Tore Führung, kam Biesel aber wieder auf 16:15 heran. Doch am Ende wurde unser Kampf belohnt und die Damen siegten mit 18:16.

Please reload

Aktuelle Posts

January 26, 2019

September 30, 2018

September 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Archivsuche
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook Basic Square

© 2019 HSV Wegberg 1974 e.V.