Wochenende 12.11. & 13.11.2016

November 13, 2016

HSV Wegberg 1.Männer – Welfia Mönchengladbach 1: 22:22 (9:11)
Man hätte es ahnen können, die Welfen sind die „Könige des Unentschieden“ – in drei von sechs Spielen teilten sie jetzt die Punkte mit dem Gegner. Für unsere Erste ist es ein „Mühsam nährt sich das Eichhörnchen“-Punkt im Kampf um den Verbleib in der Bezirksliga. Zumindest für diese Woche hat es für dne Sprung auf einen Nicht-Abstiegspla...tz gereicht.
Nachdem man Anfang der zweiten Halbzeit bis auf ein Tor herangekommen war, folgte eine schwere Phase. Mit sieben Toren zog Welfia zum 12:19 davon. Die dann folgende Aufholjagd zeigt das Potential der Mannschaft. Dafür, diesen Spurt mit zwei Punkten zu belohnen, kam der Durchbruch auch in dieser Woche zu spät.

HSV Wegberg E-Jugend– TV Erkelenz 1: 2:28 (1:13)
Das Ergebnis liest sich deutlich schlechter als das Spiel der jungen Wegbergerinnen war. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zeigten sie zu Beginn sehr gut, was sie vor allem in der letzten Woche begriffen haben. Die Manndeckung läuft besser, und auch noch vorne konnten sie sich ein ums andere Mal schön gemeinschaftlich und in Eins-gegen-Eins-Situationen durchsetzen. Beim Abschluss fehlt manchmal noch die Zielgenauigkeit. Allerdings wussten die Erkelenzerinnen jede kleine Unaufmerksamkeit auszunutzen und in Kontertore zu verwandeln, um so zu dem hohen Ergebnis zu kommen.

TuS Grevenbroich– HSV Wegberg C-Jungen 26:16 (14:6)
Bereits nach 10min lagen die C-Jungen schon mit 5:0 hinten und so steigerte sich die Verunsicherung in der ersten Halbzeit immer weiter. Passunsicherheiten und Absprachefehler in der Abwehr sorgten dafür, dass Grevenbroich die Führung schnell ausbauen konnte. Nach der Halbzeit kamen die C-Jungen zwar nochmal näher ran und erkämpften sich einen 4-Tore-Abstand, der jedoch aufgrund von Verletzungen nicht gehalten werden konnte. Insgesamt waren die Grevenbroicher überlegen und siegten so verdient.

HSV Wegberg A-Jungen– ASV Rurtal-Hückelhoven 26:32 (12:17)
Ein über lange Strecken sehr knappes und umkämpftes Spiel. Zu Beginn des Spiels war es sehr ausgeglichen und beide Mannschaften waren gleich auf. Zum Ende der ersten Halbzeit konnte sich Rurtal zum Zwischenstand von 12:17 absetzen.
In der zweiten Halbzeit konnten wir einen 5:0 Lauf hinlegen und in Führung gehen (21:20). Leider ist es den Jungs nicht gelungen das Tempo und die Leistung über 30 Minuten zu bringen und wir mussten uns 26:32 geschlagen geben.

HSV Wegberg C-Mädchen – Neusser HV: 20:20 (13:11)
Ein gewonnener oder ein verlorener Punkt? Beim Blick auf die Tabelle sicher ein gewonnener. Der bis dato Tabellenzweite aus Neuss hatte nur gegen den unangefochtenen Tabellenführer aus Solingen-Gräfrath bislang Punkte gelassen. Entsprechend siegessicher gingen die Gäste auch in diese Partie – die dann zu ihrer Überraschung in der ersten Halbzeit komplett von den Wegbergerinnen dominiert wurde.
Leider gab es nach der Pause Unkonzentriertheiten und Fehler, die die Neusserinnen das Spiel drehen ließen. Bis auf 18:14 zogen sie davon. Dann aber kam der Wegberger Wille zurück. Gerade noch rechtzeitig, um sich wieder ins Spiel zu bringen, zweimal auszugleichen und am Ende sogar noch die Möglichkeit zu einem Siegtor zu haben, das den Mädchen dann nicht vergönnt war. Es war ein leistungsgerechtes Unentschieden – bei dem aber doch das Gefühl bleibt, dass sogar noch ein bisschen mehr drin gewesen wäre.

Borussia Mönchengladbach– HSV Wegberg D-Mädchen 12:7 (4:4)
Stark dezimiert gingen bei diesem Spiel lediglich 3 D-Jungendspielerinnen an den Start, die durch die E-Jugend und zwei AK-Spielerinnen verstärkt werden mussten. Leider gelang es den Spielerinnen nicht einen normalen Spielfluss zu kreieren und der Ball musste oft aufgrund eines Zeitspiels aufs Tor geworfen werden.
Stand es zur Halbzeit noch unentschieden, musste nach der Halbzeit eine Feldspielerin ins Tor, sodass die Mädchen das Spiel am Ende leider an Borussia abgeben mussten.

 

Please reload

Aktuelle Posts

January 26, 2019

September 30, 2018

September 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Archivsuche
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook Basic Square

© 2019 HSV Wegberg 1974 e.V.