Wochenende 10.12 & 11.12.2016

December 11, 2016

Borussia M'gladbach B1J- männliche B-Jugend 41:17 (21:11)

ATV Biesel D2J¬– männliche D-Jugend 16:12 (8:7)
Gestraft durch einige Ausfälle und angeschlagene Spieler, zeigten sich gerade am Ende große konditionelle Schwächen und sicherten den Erfolg für Biesel. Die Bieseler spielten eine konsequente Manndeckung, die bei den Jungen Probleme auslöste und zu vielen Fehlpässen führte, so muss an der nöt...igen Bewegung gearbeitet werden.
Trotzdem darf die Leistung der Jungen nicht unterschätzt werden, da wir aufgrund des nicht anwesenden Torwarts auf zwei Feldspieler zurückgreifen mussten, die sich glücklicherweise dazu bereit erklärten ins Tor zu gehen.

TV Geistenbeck- 1.Männer 29:22 (12:12)
Grandiose erste Halbzeit nicht zum Erfolg genutzt
Stark erspielte sich die 1.Herrenmannschaft einen Vorsprung von 3 Toren, der aber durch Passungenauigkeiten und Schwächen im Torabschluss, nur für ein 12:12 Unentschieden zur Pause reichte. Aus der Halbzeitpause kamen die Geistenbecker besser wieder ins Spiel und konnten einen 3-Tore-Vorpsrung in weniger als 5min aufbauen. Auch die Abwehr der Gastgeber stand nun besser und die Wegberger fanden keine guten Lösungen mehr im Angriff, sodass das Spiel am Ende mit 29:22 abgegeben werden musste.

ASV Rurtal/Hückelhoven – weibliche E-Jugend 32:5 (17:3).
Die Rurtalerinnen beherrschten es sehr gut, Pässe abzufangen und daraus Konter aufzubauen. Bei unseren Mädchen stimmte die Zuordnung in der Abwehr an diesem Morgen nicht, so dass ein ums andere Mal eine Gegnerin frei vor dem Tor auftauchte. Die weibliche E hat die zweite Halbzeit dann als Trainingsspiel betrachtet, um immer weiter passen und fangen zu üben. Nächstes Wochenende geht es dann ins letzte Spiel für dieses Jahr.

TV Erkelenz 2.Damen- 1.Damen 25:35 (10:16)

Weibliche C-Jugend –Turnerbund Oberhausen 21:14 (11:7).
Gute Leistung – verdient gewonnen. So kurz kann man das Spiel der weiblichen C-Jugend am dritten Advent zusammenfassen. In der Qualifikation hatte es gegen Oberhausen noch ein Unentschieden gegeben. Eins, das zur Folge hatte, dass die Wegbergerinnen noch eine Extrarunde drehen mussten, um in der Verbandsliga starten zu dürfen. Beide Teams haben sich in dem guten halben Jahr seitdem und in den sechs bereits gelaufenen Spielen der Verbandsliga technisch weiterentwickelt.
Aber schon im Verlauf der ersten Halbzeit wurde vor allen Dingen bei der Abwehrarbeit klar, dass die Wegbergerinnen besser zu mannschaftlicher Geschlossenheit gefunden haben – und auch alles taten, um sich diesen Sieg nicht mehr nehmen zu lassen.

TV Erkelenz A1M- weibliche A-Jugend 17:17 (7:4)

Ergebnis des Nachholspiels am Montag 12.12.2016
1.Damen- Welfia M’gladbach 41:11 (16:4)

 

Please reload

Aktuelle Posts

January 26, 2019

September 30, 2018

September 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Archivsuche
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook Basic Square

© 2019 HSV Wegberg 1974 e.V.