Wochenende 28. & 29. Januar 2017

January 30, 2017

HSV Wegberg 1F gegen Borussia M´gladbach 2F 31:10 (11:3)
Revanche geglückt
Nach dem Hinspiel, das für niemanden in irgendeiner Weise zufriedenstellend gewesen war, wollten es unsere Damen heute gegen Borussia besser machen. Die Abwehr startete gut und ließ nichts zu, im Angriff merkte man die lange Pause dagegen schon. So stand es nach 16 Minuten 6:0. Es zeigte sich, dass unsere Damen Borussia deutlich überlegen waren.
Hinten waren es drei kleine, aber absolut nachvollziehbare, Flüchtigkeitsfehler die Borussia auch mal einen Torerfolg brachten. Vorne fehlte weiterhin die letzte Konsequenz um sich deutlich abzusetzen. Mit 11:3 ging es in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel kamen unsere Damen dann so langsam ins Rollen, erhöhten das Tempo deutlich und schafften es endlich sich klarer abzusetzen. Das Spiel gewannen sie mit 31:10. Auch wenn dieser Sieg noch deutlicher hätte ausfallen können, war es für das erste Spiel nach der langen Weihnachtspause durchaus in Ordnung.

 

 

HSV Wegberg AH gegen Welfia M´gladbach AH 17:35 (8:20)

 

HSV Wegberg D1M gegen Borussia M´gladbach D1M 15:7 (8:2)
Krankheitsbedingt etwas ersatzgeschwächt traten unsere D Mädchen am frühen Sonntagmorgen gegen Borussia an, sodass einige Mädchen schon von Beginn an auf ungewohnten Positionen spielen mussten - doch das sollte keineswegs zum Problem werden. Die Abwehr legte los wie die Feuerwehr und ließ erstmal fast überhaupt nichts zu. Gestützt wurde das noch von einer super Torwartleistung.
Im Angriff lief es nicht ganz so rund, zu oft fehlte noch die Bewegung, wenn dann allerdings plötzlich Druck auf die gegnerische Abwehr ausgeübt wurde, führte das häufig zu klaren und schön herausgespielten Torchancen. So führten die Mädchen mit 8:2.
In der zweiten Halbzeit schlichen sich dann aber - vorne wie hinten - zu viele Fehler in das Wegberger Spiel. 3 klare Torchancen wurden vergeben und in der Abwehr fehlte zu oft die nötige Konzentration. Folglich kam Borussia auf 11:7 heran. Aber unsere Mädchen ließen sich nicht beirren und besannen sich darauf was sie gut können. In der Abwehr wurden drei Bälle abgefangen und in Tore verwandelt. Auch eine unserer aushelfenden E-Jugendlichen durfte sich über ihr erstes Tor bei den Großen freuen. Alles in allem hat man den Mädchen angemerkt, dass sie unbedingt an ihre Leistung aus der 1. Halbzeit anknüpfen und gewinnen wollten. Somit ging der Sieg verdient mit 15:7 an uns.

 

TV Korschenbroich D1J gegen HSV Wegberg D1J 30:8 (16:1)
Unsere männliche D-Jugend ging dieses Wochenende in ein sehr schweres Spiel, da die Korschenbroicher deutlich überlegen waren. Trotzdem setze man sich das Ziel nicht komplett unterzugehen und das Beste zu geben. Waren die Jungen in der ersten Halbzeit noch sehr eingeschüchtert und nahmen die hohe Niederlage ohne Gegenwehr in Kauf, kamen sie umso besser aus der Halbzeitpause zurück und brachten die Abwehr ihrer Gegner immer wieder in große Schwierigkeiten, sodass die zweite Halbzeit nur mit 14:7 verloren ging.
Insgesamt können die Jungen gerade auf die zweite Halbzeit sehr stolz sein und sollten an diese Leistung weiter anknüpfen.

 

HSV Wegberg B1J gegen ASV Rurtal-Hückelhoven B1J 19:22 (11:11 )
Zu Beginn sah es so aus, als könnte die B Jugend des HSV Wegberg ihren ersten Saisonsieg einfahren, als sie den Rurtalern auf 4:1 davon zog. Gegen das schnelle Spiel der Wegberger hatten die Ersatzgeschwächten Gegner in den ersten 15 Minuten kein Gegenmittel. Nach dem ersten Team-Time-Out stellten die Rurtaler um und spielten ab sofort ausschließlich über ihren Kreisläufer den die Wegberger Verteidigung nie so richtig in den Griff bekam. So ging es auch mit 11:11 zur in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel ließen dann 8 torlose Minuten des HSV den Gegner davon ziehen.
Diesen Rückstand schaffte unsere B Jugend nicht mehr aufzuholen und so wurde das Spiel mit 19:22 verloren.

 

HSV Solingen-Gräfrath 76 e.V. C2M gegen HSV Wegberg C1M 25:20 (13:9)

 

HSV Wegberg 1M gegen TV Beckrath 1M 18:22 (11:11)
Die ersten Herren konnten sich diesen Sonntag gegen Beckrath in einem zuerst knappen Spiel leider nicht durchsetzen. So schafften sie es zu Beginn der ersten Halbzeit in Führung zu gehen und spielten zur Pause ein Unentschieden heraus, konnten jedoch das starke Auftreten aus der ersten Hälfte nicht aufrechterhalten, sodass auch eine Manndeckung das knappe Spiel nicht mehr zugunsten der Wegberger entscheiden konnte.

 

HSV Wegberg C1J gegen TuS Grevenbroich C1J 18:29 (8:15)

 

HSV Wegberg A1J gegen Rheydter SV Handball A1J 29:26 (17:13)
Selbst durch viele krankheitsbedingte Ausfälle und Unterzahlspiel durch Verletzungen, ließ sich die durch die B-Jugend aufgefüllte A-Jugend nicht aus der Ruhe bringen, sodass am Ende ein Erfolg gegen die Erste A-Jugend des RSV verbucht werden konnte.

 

HSV Wegberg 2M gegen ATV Biesel 4M 23:13 (10:9)

Please reload

Aktuelle Posts

January 26, 2019

September 30, 2018

September 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Archivsuche
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook Basic Square

© 2019 HSV Wegberg 1974 e.V.