Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb während der Corona-Pandemie

Nicht-kontaktfreie Ausübung des Wettbewerbs

Es ist davon auszugehen, dass die Pandemie über einen längeren Zeitraum eine Herausforderung an den Infektionsschutz bei der Durchführung von Kontaktsportarten stellt.


Um diesen besonderen Herausforderungen gerecht zu werden und eine einheitliche Vorgehensweise zu ermöglichen, orientiert sich der HSV Wegberg 1974 e.V.

  • an den Vorgaben der für die Sportstätte zuständigen Stadtverwaltung Wegberg,

  • den Verordnungen der Landesregierung,

  • den Empfehlungen des deutschen Handballbundes.

Die Anzahl der jeweils an einem Spiel- bzw. Wettkampfbetrieb teilnehmenden Personen ist unterschiedlich.
 

Der HSV Wegberg 1974 e.V. behält sich vor, Personen die die Einhaltung des Hygiene- und Schutzkonzeptes verweigern, der Zugang zur Sporthalle zu verweigern bzw. diese der Sporthalle zu verweisen.

 

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass wir die aktuelle Lage und die Wirkung unserer Maßnahmen stets beobachten und uns vorbehalten auch unabhängig von den Vorgaben der Landesregierung verschärfte Regelungen einzuführen.

Das vollständige Konzept steht unten zum Download bereit.

Das wichtigste in Kürze zum Spielbetrieb
1.

Betreten der Sporthalle

Über den Haupteingang. Verpflichtend notwendig ist:

  • Tragen eines Mund- & Naseschutzes

  • Handdesinfektion

  • Eintragung in die ausliegende Anwesenheitsliste mit Name, Adresse und Telefonnummer zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit lt. § 2a CoronaSchVO)

2.

Verlassen der Sporthalle

  • Spieler, Offizielle, Schiedsrichter, Zeitnehmer & Sekretär: Notausgänge an der Trainingsfläche

  • Zuschauer, Vereinshelfer, Presse: Notausgänge an der Tribüne (seitliche Treppenabgänge)

3.

Dokumentation

Die Dokumentation der Teilnehmer erfolgt durch eine Kontaktliste. Durch die Unterschrift wird folgendes bestätigt:

  • Kenntnis der Hygieneregeln

  • kein Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2 Fall in den letzten 14 Tagen

  • kein Vorliegen der klinischen Symptome einer Erkrankung

4.

Dokumentation der Spieler

  • Die Dokumentation der Spieler des HSV Wegberg 1974 e.V. erfolgt mittels Unterschrift auf einer separaten Namensliste, da die Kontaktdaten bekannt sind.

  • Der Gastmannschaft wird empfohlen eine entsprechende Namensliste inkl. einer Kontaktadresse & Telefonnummer vorzulegen. Diese übernimmt die Verantwortung für die Rückverfolgbarkeit!

5.

Umkleiden

Die Umkleideräume werden in einen Heim- und Gastbereich unterteilt und den Mannschaften für die Dauer ihres Aufenthaltes eine Umkleidekabine zugeteilt. Der Aufenthalt im Zugangsbereich zu den Umkleiden ist auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Spielfläche wird von den Mannschaften über den direkten Zugang auf ihrer Umkleideseite betreten.

6.

Schiedsrichter

Schiedsrichtern wird eine separate Umkleide zugewiesen (Sanitätsraum). Die technische Besprechung vor Wettkampfbeginn wird unter Einhaltung der aktuellen Schutzmaßnahmen (Abstand, evtl. MNS) durchgeführt. 

Zuschauer

Im Zuschauerbereich sind lt. aktueller CoronaSchVO die gültigen Abstands- bzw. Schutzmaßnahmen einzuhalten. Die Verantwortung trägt jeder Zuschauer selbst bzw. die Erziehungsberechtigten für ihre minderjährigen Kinder. Im Moment erlauben wir lediglich 15 Angehörige pro spielende Mannschaft!

7.

Zeitnehmer / Sekretär

Der Mindestabstand zwischen Zeitnehmer und Sekretär wird durch einen entsprechend großen Tisch & eine Plexiglasscheibe gewährleistet.

8.

© 2020 HSV Wegberg 1974 e.V.